Gewinnsteigerung durch Besucherzählung

Eine exakte Besucherzählung steigert nicht nur die Sicherheit, sondern unter Umständen auch den Gewinn!

Eine kontinuierliche Überwachung des des Besucherzu- und abstroms mittels (automatischen) Zählsystemen in Echtzeit ermöglicht in Verbindung mit einer geeigneten Besuchersteuerung die Vermeidung von Überfüllung – darüber hinaus aber auch durchaus wirtschaftlich interessante Möglichkeiten wie beispielsweise das Erfassen und Auswerten von Informationen über Besucherandrang, Verweildauer oder die Attraktivität einzelner Programmpunkte. Auch eine dynamische Steuerung des Zustroms zur Optimierung des maximalen Füllgrades verhilft Veranstalter und/oder Betreiber zur Steigerung seiner Gewinne. Darüber hinaus gab es auch Fälle, in denen eine genaue Betrachtung des Besucherzu- und abstroms die Erkenntnis lieferte, dass ein Großteil der Gäste stets nur für kurze Zeit anwesend waren – beispielsweise häufig auf gesellschaftlich relevanten Veranstaltungen wie Bällen o.ä., bei denen die Prominenz die Veranstaltung nach dem üblichen „sehen und gesehen werden“ bereits frühzeitig wieder verlässt. Hier war es möglich, durch den Verkauf sogenannter Late-Night-Tickets eine zweite Welle an Besuchern einzulassen, was die Einnahmen in eklatanter Weise steigern konnte!

Die Betrachtung von Besucherzahlen  und -verhalten ist Bestandteil eines guten Sicherheitskonzeptes und bietet so nicht nur mehr Sicherheit, sondern auch ein deutliches Plus an wirtschaftlichem Erfolg!

Foto: Eak K. auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü